You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Krankentransport

Auch Krankenfahrten zählen zu unserem umfangreichen Serviceangebot. Alle Krankenfahrten werden mit absoluter Diskretion und Zuverlässigkeit durchgeführt.
Krankenfahrten sind schließlich auch Vertrauenssache.

Gera­de wenn Sie krank und auf sich al­lein ge­stellt sind, brau­chen Sie je­man­den, der Sie si­cher und pünkt­lich zu Ih­ren ärzt­li­chen Ter­mi­nen bringt. Wir bie­ten Ih­nen zu­ver­läs­si­ge Fahr­ten mit ab­so­lu­ter Dis­kre­ti­on. Un­se­re er­fah­re­nen und freund­li­chen Fah­rer und Fah­re­rin­nen ste­hen Ih­nen stets hilf­reich zur Sei­te. Wir be­för­dern Sie aus­schlie­ß­lich sit­zend und oh­ne Sa­ni­tä­ter Be­glei­tung.
 
Wir würden uns freuen, in Zukunft mit Ihnen zusammen arbeiten zu dürfen.
 
Wenn Sie Fragen an uns haben oder einen Termin mit einem unserer Mitarbeiter vereinbaren möchten, dann rufen Sie uns einfach an.

zurück Buchung

Sie suchen Krankenfahrten Wiesbaden oder Krankenfahrten Frankfurt? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten Ihnen zuverlässige Fahrten mit absoluter Diskretion. Unsere erfahrenen und freundlichen Fahrer und Fahrerinnen stehen Ihnen stets hilfreich zur Seite. Krankenfahrten sind absolute Vertrauenssache. Wir befördern Sie ausschließlich sitzend und ohne Sanitäter Begleitung.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei Ihren Krankenfahrten Wiesbaden oder Krankenfahrten Frankfurt fahren dürften. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und fordern Ihre Krankenfahrt bei uns an. Der Grund Ihrer Krankenfahrten Wiesbaden oder Krankenfahrten Frankfurt ist meist ohnehin schon unangenehm. Umso angenehmer wollen wir Ihnen deshalb Ihre Fahrt machen. Wir beraten Sie auch gerne schon vorab über unsere Transportmöglichkeiten und die Kosten. Patienten mit klappbarem Rollstuhl sind für uns auch kein Problem. Unsere Fahrerinnen und Fahrer sind Ihnen gerne behilflich. Alle durch den Arzt verordnete Krankenfahrten sind für die Patienten zuzahlungspflichtig und müssen vorab von der Krankenkasse genehmigt werden. Eine Ausnahme bilden Fahrten zur stationären Behandlung, diese sind genehmigungsfrei. Sie können uns aber auch ganz ohne Verordnung und auf eigene Kosten beauftragen. Ob Arztbesuche, ambulante Behandlungen beim Facharzt oder im Krankenhaus oder Fahrten zur Krankengymnastik, rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin. Wenn Sie einen Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen „aG“, „BI“ oder „H“ haben oder die Pflegestufe 2 oder 3, dann übernimmt Ihre Krankenkasse auf ärztliche Anordnung hin, die Krankenfahrt.

Sie beantragen einfach bei der für Sie zuständigen Krankenkasse Ihre Krankenfahrt und legen die Genehmigung dann unserem Fahrer/unserer Fahrerin vor. Wir rechnen Ihre Fahrtkosten mit ihrer Krankenkasse ab. Pro Fahrt müssen Sie abhängig Ihrer persönlichen Belastungsgrenze einen gesetzlichen Eigenanteil leisten. Dieser wird von unserem Fahrer bar abkassiert. Bei Vorlage eines Befreiungsausweises fällt kein Eigenanteil an. Wir übernehmen für Sie auch gerne Dialysefahrten, Krankenfahrten Wiesbaden, Krankenfahrten Frankfurt zur Strahlen-/ Chemobehandlungen, Fahrten zur REHA- und Kurbehandlungen und Fahrten zu stationären Behandlungen. Wir würden Sie bitte, Ihre Fahrtaufträge so bald wie möglich bei uns zu beauftragen. Durch eine frühzeitige Anmeldung Ihrer Fahrt können lange Wartezeiten vermieden werden. Sollten Sie wieder erwarten einmal nicht mit uns zufrieden sein, so teilen Sie uns dies bitte telefonisch, per Email oder persönlich mit. Wir sind auch für sonstige Anregungen jederzeit dankbar. Bei Barzahlungen stellen wir Ihnen gerne eine Quittung aus.

Fahrten zur Reha-Maßnahme, zur Anschlussheilbehandlung, zu einer ambulanten Operation oder zur stationären Behandlung, bzw. nach der stationären Behandlung wieder nach Hause, müssen von der Krankenkasse nicht genehmigt werden. Hier reicht es aus, wenn Sie uns die Verordnung der Krankenbeförderung vorlegen, die Sie vorab vom Arzt ausgestellt haben lassen. Der Eigenanteil den Sie normalerweise tragen müssen, beträgt 10 Prozent der entstandenen Fahrtkosten, aber mindestens fünf Euro und maximal 10 Euro je Fahrt. Wird die Krankenbeförderung wegen eines Berufsunfalles erforderlich bzw. ist der Kostenträger eine Berufsgenossenschaft, so entfällt kein Eigenanteil. Sie haben Fragen zu den Kosten? Dann beraten wir Sie selbstverständlich fachkundig. Sie sind Privatversichert? Dann rechnen Sie Ihre Fahrten direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Unser Fahrer/unsere Fahrerin stellt Ihnen dafür eine Quittung zur Vorlage bei der Kasse aus. Sie möchten Ihre Krankenfahrt ganz auf eigene Kosten durchführen? Dann scheuen Sie es nicht, uns vorab wegen der Kosten zu befragen.

Krücken, Rollstuhl oder Rollator? Kein Problem! Wir sind Ihnen selbstverständlich auch hier behilflich. Wir übernehmen die Verladung und bringen Ihnen ggf. sogar das Gepäck auf Ihr Zimmer. Mit uns fahren Sie sicher, freundlich und sorgenfrei. Wir stellen Sie nicht einfach vor der Einrichtung ab. Auf Wunsch begleiten wir Sie selbstverständlich bis hin zur Anmeldung, auf Ihr Zimmer oder die Station. Wir kümmern uns selbstverständlich auch um Ihr Gepäck und befördern ggf. auch Ihre Begleitperson. Bei uns sind Sie in den besten Händen. Bei Krankenfahrten Wiesbaden und Krankenfahrten Frankfurt rufen Sie uns einfach an und lassen sich beraten oder vereinbaren einen Termin.